Historischer Verein Memmingen

Geschichtsforschung - Heimatpflege - Denkmalschutz

Seiteninhalt:

Tag des offenen Denkmals 2008 (14. Sept.)

Vergangenheit aufgedeckt - Archäologie und Bauforschung

Tag des Offenen Denkmals 2008
Tag des Offenen Denkmals 2008

Programm in Memmingen

Am 14. September 2008 fand der Tag des Offenen Denkmals ein erneut sehr reges Interesse. Nahezu 500 Menschen nahmen an den folgenden Veranstaltungen teil:

10.00 und 11.00 Uhr
MEMMINGER VOR- UND FRÜHGESCHICHTE
Führungen durch die Archäologische Abteilung des Stadtmuseums Memmingen "Erste Spuren. Archäologische Funde aus sieben Jahrtausenden" (mit Frau Dr. Ursula Ibler)

14.00 und 15.30 Uhr
VOR 750 JAHREN ERSTMALS URKUNDLICH ERWÄHNT
Führungen in Unser Frauen (durch Mitglieder der evang.-luth. Kirchengemeinde) zu den 1979 in Ausgrabungen freigelegten mittelalterlichen Vorgängerbauten der Kirche

Einführend hat sich die Mitgliederversammlung des Historischen Vereins bereits am 28. Februar 2008 dem diesjährigen Thema gewidmet (Das Memminger Elsbethenkloster: Einführung in die Baugeschichte und Präsentation erster Ausgrabungsergebnisse durch Oliver Specht und Fabian Hopfenzitz). Im Sommer 2008 wurden die Grabungen auf das gesamte Areal des einstigen Klosterkreuzganges südlich der Kirchenmauer ausgedehnt